Hymer

Hymer_Logo.Die Hymer AG wurde im Jahr 1980 als Aktiengesellschaft ins Leben gerufen. Bis heute wird das Unternehmen durch Erwin Hymer, der Hauptgesellschafter ist, geführt. Der Sitz der Hymer AG befindet sich in Bad Waldsee. Der Fahrzeughersteller, dessen Fokus auf Reisemobilen und Caravans liegt, agiert international. Angeboten wird das Wohnmobil Hymer vordergründig auf dem europäischen Markt. Das erste Wohnmobil Hymer wurde bereits im Jahr 1965 durch Erich Bachem erbaut. Nur ein Jahr später erfolgte die Gründung der Vertriebsfirma Eriba. Bis heute wird de Eriba-Touring-Reihe gebaut. Der Startschuss für die Serienfertigung der heute bekannten Modellreihe erfolge bereits 1958.
Das erste Reisemobil des Fahrzeugherstellers wurde 1961 produziert und mit dem Namen Caravano versehen. Überregionale Bekanntheit erlangte das Wohnmobil Hymer bereits 1971. In diesem Jahr startete mit dem Hymermobil die Serienfertigung der Reisemobile. Im Jahr 1980 kam es schließlich zur Fusion der beiden Betriebe Eriba und Hymer. Als erster Wohmobilhersteller wurde das Unternehmen mit DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Mit der Auszeichnung des Qualitätsmanagementsystems konnte sich der Fahrzeughersteller gegenüber der Konkurrenz durchsetzen. Bis heute gehört das Zertifikat zu einer der wichtigsten Auszeichnungen für Hymer. Zu den Marken des Unternehmens gehören neben Hymer selbst die Brands Dethleffs und Bürstner, sowie LMC und T.E.C.

Leave a Comment