Mobiler Luxus

by admin on 8. Juni 2011

Mit dem Wohnmobil zu verreisen kann nicht nur Luxus in der Mobilität bedeuten, sondern auch in der Ausstattung des Wohnmobils. Luxus-Wohnmobile stellen sogar das eigene Heim in den Hintergrund. Wer sich diesen Luxus leisten möchte, muss allerdings mit einem nicht geringen Kostenaufwand rechnen. Mit Preisen ab 100.000 Euro können eigene Ideen und Vorstellungen im Wohnmobil umgesetzt werden.

Die meisten Wohnmobile verfügen über eine gute Grundausstattung, die auf den Reisenutzen ausgerichtet ist. Wohnmobile der Oberklasse werden hingegen oft nach persönlichen Kundenwunsch gefertigt und ausgestattet. Von Goldbesetzen Wasserhähnen, dem Whirlpool im Zimmer oder einer möblierten Dachterrasse ist einiges möglich. Rundum Videoüberwachungen, Flachbildfernseher in jedem Zimmer und individuelle Luxusküchen machen einen weiteren Teil der Wohnwagen aus. Wenn Mietern oder Käufern das Einrichten zu mühsam ist, können Sie auch auf fertige Modelle zurückgreifen.

Doch nicht nur durch die Ausstattung, auch die Größe kann beeindrucken. Eine Länge von 12 Metern ist keine Seltenheit bei den Wohnmobilen der Luxusklasse. Auch mehrstöckige Wohnwagen, die durch Erker an den Seiten weiteren Raum bieten, gehören dazu. Die Wohnmobile der Marke Monaco Coaches gehören hier mit zu den begehrtesten. Aufgrund des hohen Preises zählen normalerweise Wohlsituierte zum Kundenkreis der Verkäufer. Doch auch Rentnerpaare, die lange gespart haben oder Selbständige, die ihr Unternehmen verkauf haben, wollen sich mit den luxuriöseren Wohnmobilen Träume erfüllen.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: