Wohnmobil-Reisen sind weiter im Kommen

by admin on 3. Dezember 2010

Selbst entscheiden, wann man wo bleibt. Das ist ein Trend, der sich immer weiter fortsetzt. Deshalb sind Reisen mit dem Wohnmobil nicht nur beliebt, die Fangemeinde wächst. Der Reiseveranstalter TUI schätzt, dass die Zahl der Reisen mit dem Wohnmobil jedes Jahr um 10 Prozent wächst. Das ist ein eindrucksvoller Wert.

Viele Reiseanbieter haben sich auf die neue Situation eingestellt und bieten ganz bewusst Reisen an, die auf Wohnmobile ausgerichtet sind. Schließlich haben Reisende mit den großen Gefährten einen wesentlichen Vorteil: Sie können auch da Station machen, wo andere gar nicht erst hinkommen, weil es zu weit abseits vom Hotel oder der Ferienwohnung liegt. Das schafft für die Urlauber mit dem Wohnmobil viele Möglichkeiten. Und selbst wer kein Wohnmobil hat, muss auf den Urlaub nicht verzichten. Mittlerweile gibt es die Möglichkeit, sich an verschiedenen Orten europaweit Wohnmobile zu mieten.

Bis in die USA reichen die Angebote, sich Wohnmobile zu mieten und dann auf große Fahrt zu gehen. Natürlich ist es immer noch am schönsten, wenn man mit dem eigenen vertrauten Wohnmobil fährt, aber wenn das nicht geht, ist die Alternative des Mietens wirklich attraktiv. Dabei haben sich die Reiseveranstalter gute Konditionen ausgedacht, um die Urlaubsreise zu erleichtern. Man kann die Wohnmobile frühzeitig buchen und muss sich dann nur noch zur Mietstation begeben, wo man das Fahrzeug abholt. Um die Versicherung muss man sich in der Regel nicht kümmern, und auch ein gewisses Maß an Frei-Kilometern ist in vielen Paketen enthalten. Letztlich spricht ja nichts dagegen, dem eisigen Winter zu entfliehen und stattdessen mit einem Wohnmobil durch wärmere Gebiete zu fahren. Zum Beispiel durch die USA.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: