Weltpremiere für den Westfalia Columbus

by admin on 24. August 2010

caravan salonDer diesjährige Caravan Salon hat einiges zu bieten. Freunde von Wohnmobilen kommen um diese Veranstaltung eigentlich kaum herum, die Neuheiten und Innovationen lassen Caravan-Freunde die Herzen höher schlagen. Dazu wird in diesem Jahr auch das neue Modell Columbus von Westfalia beitragen.

Platz und Funktionalität
Wenn man den Westfalia Columbus betritt, wird man von einer hellen ansprechenden Atmosphäre empfangen. Die Küchenzeile ist seitlich gelegen und mit einer ausziehbaren Kühlbox versehen, die auch von außen erreichbar ist. Die Zweier-Sitzbank verfügt über Isofix-Aufnahmen für Kindersitze und ist auch zum Bett umbaubar. Zudem ist der Columbus mit einer Warmwasserheizung und einer verbauten Fußodenheizung ausgestattet.

Bequem auf langen Fahrten
Ein Wohnmobil zu lenken, ist eine anspruchsvolle Tätigkeit. Und besonders wenn die Fahrten lang sind, spielt der Fahrkomfort eine wesentliche Rolle. Der Fahrersitz ist daher mit Ausbau-Polsterstoff versehen, das erleichtert die Fahr spürbar. Alle Einfassungen bei Columbus bestehen aus Aluminium, die Bezüge erweisen sich als ausgesprochen strapazierfähig und die Arbeitsfläche besteht aus echtem Glas.

Komfort auch in der Nacht
Der Westfalia Columbus besticht nicht nur durch die Optik, sondern auch durch eine ausgezeichnete Funktionalität. So ist er mit einem fest eingebauten Heckbett versehen, das für entspannte Nächte sorgt. Das Praktische am Schlafgemach ist eine Schlittenkonstruktion, die bei größerem Platzbedarf wahre Wunder wirkt. Dank ihrer Hilfe kann die hintere Hälfte des Bettes einfach hochgeklappt werden. Für eine angenehme Nachtruhe sorgt die Kaltschaummatratze, gepaart mit Kunststofffederbrücken.
Der Westfalia Columbus besteht auch Blicke skeptischer Betrachter mit Bravour und zeigt sich von seiner angenehmsten Seite.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: